CROSSROADS
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Bergungsexpedition [Tyral]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Di 30 Apr 2013, 23:53

"Aussage: Jeder erledigt seine Aufgabe, nach seiner Spezialisierung.", haut Pumpkin trocken raus und schiebt den toten Rodianer, der über die Konsole hängt, zurück, dass sein toter Körper mit einen dumpfen Aufprall auf den Boden landet. Die ganze Brücke sieht ziemlich rampuniert aus, vereinzelt flackern noch Lichter auf, viele Systeme sind total zerstört oder total unbrauchbar, da Komponenten zerstört sind, die diese zum laufen bringen sollten. Nach einer längeren Pause und des Schweigens, leuchtet kurz ein Monitor auf, dass Pumpkin dran arbeiten kann, doch nach ca. einer Minute, schaltet sich der Monitor ab und Pumpkin drischt einmal hart auf den Monitor ein, dass das Glas zerspringt. "Aussage: Der Monitor hat den Geist aufgegeben." Trocken wie er ist, weiß man nicht so recht, ob der Monitor vor seinem Schlag defekt war oder ob er durch den Schlag ihn den Rest gegeben hat.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 03:09

"Das ist unschwer zu übersehen." gibt V-Dar genau so trocken zurück. Dann sieht sie ihn gespannt an und meint: "Aber hey - wenn wir rauskriegen, wo genau wir hier sind - weiß ich auch, wo wir hinmüssen! Na? Ist das nicht wenigstens etwas?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 03:48

Etwas stoisch zieht der Droide an der Zeltronerin vorbei und bekommt genauso eine trockene Antwort zurück. Als sie den Vorschlag macht, den Ort zu bestimmen, um sich zu orientieren, bestätigt der Droide nur: "Aussage: Gute Idee. Wenn wir wissen, wo wir sind, können wir ungefähr eine Richtung einschlagen. Der Computer hat nur vage Informationen mitgeteilt. 2 - x Grad Nord, 8 - x Grad West. Unbekannt ist ob 20 Grad oder 29 Grad und ob 80 Grad oder 89 Grad. Das heißt, wir müssen ein größeres Areal absuchen, aber wir sollten auch auf Bewegungen achten in dem Sektor. Bestimmt wird bei unserer Ankuft schon am Bergungsgut gearbeitet und im Luftraum schwirren Raumschiffe rum."
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 03:59

Pumpkin findet tatsächlich zwei Computersonden und eine Energiezelle. Ansonsten tragen die Toten noch einige Credits und Waffen/Ausrüstung bei sich (z. B. Vibroklingen, Blaster, Granaten etc.) - falls jemand damit etwas anfangen kann. Aus den kaputten Droiden könnte man evtl. noch nützliche Ersatzteile zu Tage fördern.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 08:00

"Perfekt! Dann wollen wir mal..." rafft sich die Zeltron ihren Kram und stopft so viel Zeugs wie möglich in ihre Taschen. Energiezellen werden aus den Waffen entfernt und dem Ladezustand nach sortiert. Möglicherweise kann man irgendwo das Eine oder Andere verhökern oder tauschen. Und Ersatzteile kann man auch immer brauchen. Als sie aus einem Flankenriss nach draußen sieht, macht sie sich erst mal kundig. Je, nachdem, wie die Landschaft beschaffen ist, wird sie einen Weg wählen.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 08:47

Emsig durchsucht der Droide noch die Toten und knüpft ihnen noch eine Vibroklinge ab, einen Blaster, alle Granaten und funktioniert eine Jacke als Sack um, um darin einpaar nützliche Ersatzteile zu lagern. Während die Zeltronerin raus geht, sieht sie eine breite Schneise in den Djungel geschlagen, als das Raumschiff abstürzte. Allgemeines Glück war, durch die Baumkronen, wurde das Schiff langsam zu Boden begleitet, doch ihr Pech ist nun, dass sie mitten im Djungel waren. Danach kommt auch gleich der Droide vollbeladen und schaut die Zeltronerin an. V-Dar kann nur dichten Djungel vor sich sehen und die Schneise, die das Raumschiff bei der Bruchlandung gezogen hat. Pumpkin schaut um sich und zeigt dann in eine Richtung: "Aussage: Diese Richtung."
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 10:03

"Okay." nickt die Zeltron, mustert den Droiden noch mal und meint: "Mal `ne Frage - spricht was dagegen, wenn Du Dir `ne Weste überwirfst? Eine mit vielen Taschen? Ist tierisch praktisch, sowas!"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 10:46

Während Pumpkin schon einpaar Schritte voraus geht, spricht ihn V-Dar wegen einer Weste an. Verdutzt, was man natürlich nicht an ihm sehen kann, dreht sich der Droide um und fragt: "Frage: Eine Weste? Warum das? Ich hab zwar auf Nar Shadar einen Umhang getragen, um Incognito zu bleiben, doch wozu sollte ich hier Kleidung tragen?! Soll ich etwas für dich tragen, Fleischsack?", da kann es der Droide wieder nicht sein lassen, etwas Hohn mit zu streuen und V-Dar zu necken.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 21:21

"Hätte Dich eigentlich für schlauer gehalten - aber kein Akt. Westen sind praktisch - man hat viel Zeugs dabei und trotzdem die Hände frei. Es ist nämlich so, daß ICH nicht unbedingt DEIN Zeugs tragen will, größenwahnsinnige Keksdose. Vor allem, weil ich nicht weiß, wie lange wir unterwegs sein werden." bleibt V-Dar dicknasig erst mal stehen.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 21:26

"Feststellung: Das ist ein Argument. Hast du denn eine Weste dabei?" Pumpkin bekommt mit, dass V-Dar provokant stehen bleibt und mit ihm diskutiert. Er bleibt sowohl auch stehen und schaut die Zeltronerin an.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Mi 01 Mai 2013, 21:37

"Ich nicht - aber der spindeldürre Typ in der Bordküche hatte eine. Und wie der Zufall es wollte, war sie noch ganz. Und da ich nix verkommen lasse, hab´ ich sie mal mit eingepackt." kramt V-Dar das rostbraune Kleidungsstück hervor. Die Weste weist tatsächlich sehr viele Taschen auf - und auch Koppel-Ösen. Selbst hinten ist ein seitlicher Schubverschluss, so daß man auf der Rückenseite ein beinahe tablettgroßes Utensil verstauen kann.
"Einmal tragbares Raumwunder - kommt sofort!" grinst die Zeltron zufrieden.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Do 02 Mai 2013, 05:49

Pumpkin schaut die Zeltronerin an, wie diese die Weste auspackt und meint nur: "Aussage: Gut, jetzt wo du sie in der Hand hältst, kannst du sie ja anziehen. Ha ha ha ha..", lacht er mit seiner mechanischen Stimme. Man glaubt es wenig, aber dieser Droide besitzt echt Humor, zumindest findet er sich selbst lustig. Pumpkin war einfach kein Droide, der als typisch gilt. "Aussage: Spaß. Gib her.", dabei streckt er den Arm aus, um die Jacke entgegen zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Do 02 Mai 2013, 06:19

V-Dar reicht ihrem Freund die Weste. Möglicherweise haben Droiden wie die meisten Tiere keinerlei Sinn für Kleidung - aber sie kann sehr praktisch sein. Sogar Wookies haben ab und an Westen und Koppel an und das sind Naturflocatis.
Für Wesen wie V-Dar, die eine recht empfindliche Haut haben ist stabile Kleidung natürlich ein Segen - vor allem in einer Gegend wie dieser, wo man leicht gegen Pflanzen laufen kann, die Nesselzellen haben. Oder wo es am Boden bissige Viecher geben kann. Kleidung ist für die Zeltron sozusagen die erste Protektionszone. Dann überlegt sie und meint: "Wo wir gerade bei... Klamottologie sind - wenn Du eines Tages mal Anführer von... was weiß ich sein willst - dann musst Du Dir irgendwas zulegen, das Deinen Status betont - etwas mit Wiedererkennungswert. Etwas, das Deinen Style ausdrückt. Das ist Dir schon klar, oder? Solltest Dir bei Gelegenheit mal Gedanken drüber machen."

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Fr 03 Mai 2013, 00:45

Kaum bekam Pumpkin die Jacke, zog er diese wortlos an und stopfte jegliches Utensil, unabhängig ob es seine oder V-Dar's waren, in die Taschen und ließ sich über Statussymbole und Wiederkennungswerte aufklären. "Aussage: Gute Idee. Ich überlege... Insignien.", kam dann vom Droiden. Es schien so, als hätte er binnen einer Sekunde schon eine Lösung gefunden. "Aussage: Eine Insignie im Gesicht, lässt mich individuell wiedererkennen. Nachteil: Wiedererkennungswert für Attentatsversuche. Oberstes Ziel: Schwarmintelligenz. Wo einer scheitert, können viele siegen. Doch um einen Grundstein zu legen, bedarf es eine Hierarchie und Farbeinteilung. Gelb für Baukaste, Rot für Kriegerkaste, Blau für Wartungskaste." Ohne groß auf V-Dar zu warten, dreht sich der Droide um und marschiert quer durch den Djungel, vorbei an Ranken, Pflanzen und Getier. Wenn der Weg zu sehr verwildert ist, zückt Pumpkin die Vibroklinge und zerteilt das Geäst vor sich, um dann hindurch zu schreiten. "Frage: Was ist dein oberstes Ziel, V-Dar?"
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Fr 03 Mai 2013, 01:11

"Hm... man könnte sagen... Wissensarchivierung. Ich möchte alles Mögliche sehen, erleben und entdecken, damit ich es mal aufschreiben kann. Das wäre schon toll - irgendwie." überlegt V-Dar. Sie grinst: "Jahaaa - das wäre was, wenn man in der Zukunft noch Bücher von - was weiß ich - `V-Dar, der Abenteurerin/Entdeckerin/Raumpilotin´ lesen würde - und das Leute inspirieren würde ebenfalls auf Reise zu gehen und ihrerseits alles Mögliche zu erleben. Nichts ist öder als ein langweiliges Leben - das kann man sich gleich schenken. Vergeudete Energie."
Sie sieht ihr Spiegelbild in einer Pfütze am Waldboden: "Wir haben exzellente Sinnesorgane - wir hören praktisch Wärmerauschen, unsere Augen nehmen einzelne Lichtphotonen wahr und wir können ein einziges Molekül riechen. Und wenn wir uns darauf konzentrieren und es trainieren, können wir das sogar bewusst. Wäre eine Verschwendung, sowas an einem verfluchten Schreibtisch verkümmern zu lassen."

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Sa 04 Mai 2013, 01:58

Während Pumpkin voraus geht, eine Schneise in den Djungel schlägt und darauf achtet, nicht in Pfützen zu treten, damit er kein Rost ansetzt, hört er ihr zu und meint nur darauf: "Aussage: Bücher?? Wie ineffektiv. Bücher können verbrennen, vergilben, zerfallen mit der Zeit. Heutzutage wird doch alles per Daten-Holocron aufgezeichnet. Warum so eine altertümliche Aufzeichnung?!"

Während das ungleiche Paar einen weiten Weg vor sich haben, können sie die Zeit nutzen zum reden, erst wie es dunkler wird und die Abendröte einsetzt, stoppt Pumpkin und duckt sich im hohen Farn. "Aussage: Runter!" Der Droide hat in einiger Entfernung mit seinen Rezeptoren einpaar größere Wärmequellen wahr genommen, die auf den Weg der beiden sind. 4 oder 5 Subjekte.


Zuletzt von Orcamaster am So 05 Mai 2013, 21:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Sa 04 Mai 2013, 13:06

"Bücher sind aber romantischer." erwidert V-Dar, bevor sie von Pumpkin gewarnt wird und ebenfalls in Deckung geht. Nun, mit etwas mehr Equipment ausgestattet, kann sie in jeder Hand einen Blaster schussbereit machen.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   So 05 Mai 2013, 03:16

Pumpkin wird immer stiller und beobachtet die fünf Personen, die immer näher kommen. Leise spricht er zu V-Dar: "Frage: Umgehen oder ausschalten?!" Der Farn ist hoch genug, um sich darin zu verstecken.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   So 05 Mai 2013, 03:41

"Wie wär´s erst mal mit beobachten? Wenn die hier wohnen, wissen sie wesentlich mehr von hier, als wir bisher. Und vielleicht sind sie ja in Ordnung. Beobachten kann also Hilfe für uns bedeuten - in jedem Fall für´s Erste erst mal das Einsparen von Munition." erklärt V-Dar und hofft, daß der Droide das genau so sieht.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   So 05 Mai 2013, 21:38

Pumpkin konnte mehr erkennen, als die Zeltronerin und sah die Personen nicht wirklich als Bewohner des Planeten an. Als sie in Sichtweite kamen, konnten beide deutlich sehen, dass sie Waffen trugen, einer sogar eine größere Karabiner-Laserwaffe. Sie sahen sehr militärisch aus und die Annahme, sie würden von diesen Planeten kommen, war etwas abwegiger. Pumpkin schaute wortlos zu V-Dar, wie die fünf suchend durch den Farn schritten. "Aussage: Ich glaube weniger, dass sie von hier kommen. Warum sollten sie mit Laserwaffen durch den Djungel watten und nach etwas suchen, wenn sie das Gebiet schon kennen müssten?! Ich glaub eher, dass es die Konkurrenz ist."
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   So 05 Mai 2013, 22:02

"Gut - dann lassen wir die Kerle einfach vorbeigehen und dann gehen wir den Weg zurück, den sie gekommen sind. Möglicherweise finden wir deren Reisemöglichkeit." schlägt V-Dar vor.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Do 09 Mai 2013, 01:08

So soll es sein. Noch bevor Pumpkin etwas fragen kann, sind einer der fünf Typen schon so nahe, dass man das Gespräch hören könnte. Pumpkin macht sich, mit der Vibroklinge bewaffnet, ganz klein, dabei zieht der Mensch mit der Laserpistole eng an den beiden vorbei ohne sie wahr zu nehmen, durchstreift den Farn, genauso wie seine Kollegen. Nach etwas fünf Minuten, als die Typen, alle Menschen, an ihnen vorbei gezogen waren, richtet sich der Droide aus seinem Versteck etwas mehr auf und fragt V-Dar: "Frage: Hast du etwa vor, deren Raumschiff zu stehlen und mit diesem zur Absturzstelle zu fliegen?"
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Do 09 Mai 2013, 04:04

V-Dar schlägt die Hände über dem Kopf zusammen und fragt mit entsetztem Gesicht: "DAS... traust Du mir echt zu?!"
Dann packt sie ihren Kram und meint: "Natürlich will ich das - nach der Aktion vorhin ist klar: Die pfeifen auf uns. Und hey - das Spiel geht auch andersrum. Mal sehen, was sie sagen, wenn SIE es sind, die nicht mehr wegkommen."

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Sa 18 Mai 2013, 05:32

Hätte Pumpkin Mundwinkel, würde er jetzt schmunzeln. Doch somit wartet er nur auf seine Begleiterin, dass diese voran geht. Die Idee gefällt dem Droiden, aber auch den vorherigen Gedanken, die fünf Wachen vorher, zu exekutieren. Somit will er aber nicht groß widersprechen und geht weiter mit.

Lange sind sie unterwegs, mal wird der Djungel enger, nasser und wilder, mal etwas offener und freier. Als die Abenddämmerung kommt, finden sie auf einer kleinen Lichtung, wo mal grad das Schiff rein passt, einen der feindlichen Transporter. An der offenen Tür steht ein rauchender Balosar mit einer Zigarette im Mund, während neben ihm die Raumschifftür aufsteht. Er scheint das Raumschiff von außen mit einem Blastergewähr auf den Rücken zu beschützen, aber sich wenig für das Umfeld zu interessieren. Drinnen, was man aber noch nicht sehen kann, ist ein Aqualishaner, der das Schiff im Cockpit wartet. Zwischen V-Dar und Pumpkin und dem Raumschiff sind locker 10 Meter Djungel und sie wurden noch nicht entdeckt.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   Sa 18 Mai 2013, 07:01

Vorsorglich ihren schweren Gogan-Blaster vorbereitend flüstert V-Dar: "Okay - Du bist der mit der krassen Kampferfahrung - wie sieht´s aus? Erst mal beweisen, daß Rauchen ungesund ist und dann sinnlos in´s Shuttle stürmen?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bergungsexpedition [Tyral]   

Nach oben Nach unten
 
Bergungsexpedition [Tyral]
Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars RPG :: Golden Claw :: Aufenthaltsraum-
Gehe zu: