CROSSROADS
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Swoop-Festival [Nar Shaddaa]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 25 Nov 2012, 02:46

"Ach, so..." sieht V-Dar verblüfft zu der kleinen Person - hört dem Droiden zu, sieht, was er tut und sieht zu, wie die Waffe in Richtung Handschellen wandert: "Wow - ich bin überrascht. Du hast da eine interessante Eigenschaft entwickelt."
Sie beobachtet ihn weiter: "Ich würd´s tun - sie befreien. Es ist das Richtige."
Und es ist etwas, wofür man als Zeltron lebt, etwas von Bedeutung zu tun - und etwas zu tun, von dem man hofft, daß es einem widerfährt, sollte man jemals in einer ähnlichen Situation stecken.

Etwas zu tun, das ein... Idol, ein Vorbild machen würde.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Reeza

avatar

Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 27

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Mi 28 Nov 2012, 08:15

Reeza starrt auf die Waffe vor sich und tritt einen Schritt zurück und muss schwer schlucken als sie sieht, wie der Blaster auf einen Punkt direkt zwischen ihren zwei Augen zielt.

Sie beschloß in diesem Moment nicht zu betteln. Was wäre das den für ein Leben? Zumal sie sicher ist, dass der blöde Droide gleich den Abzug durchzieht und ein Teil ihres Kopfes wohl verdampfen wird.

Reeza fängt an den Droiden in die Photorezeptoren zu starren, trotzig zu starren, obwohl man denken könnte das sie aufs nächste stille Örtchen müsste bei ihrem Blick.
Trotzdem. Es kam ihr wie eine Ewigkeit vor und dann sank plötzlich die Waffe.

Sie atmet nicht erleichtert auf und sagt auch nichts. Es kann ja immer noch irgendwas böses mit ihr passieren.
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 29 Nov 2012, 02:33

Der Droide verstummt einen Augenblick und zieht dann die Waffe wieder weg. Er dreht sich zu V-Dar um und meint nur: "Aussage: Falsch, Richtig. Das sind nur zwei Seiten einer Medaille. Objektiv betrachtet bin ich ein Droide, auf der einen Seite, ein Attentäter, ein Mörder, auf der anderen Seite, ein Mechaniker. Es kommt auf den Betrachtungswinkel an. Darüber hinaus besitze ich auch einpaar Verhaltensprotokolle, wo ich nicht so ohne weiteres, kleine Menschen erschießen werde." Pumkin geht vor Reeza in die Hocke, packt ihren Unterarm mit seiner Metallklaue, als würde er ihr den Arm abreißen wollen, so bedrohlich wirkt er. Seine Hand ist kalt, aufgrund des Metalls: "Aussage: Ohne Bezahlung oder triftigen Grund lösche ich keine Existenzen aus. Nicht, wenn ich es verhindern kann.", während er das so sagt, schaut er sich den Verschluss an und fügt hinzu: "Aussage: Ein Blasterschuss könnte schlimmstenfalls ihren Arm zerfetzen. Ich find es zwar lustig, wenn ihr Fleischsäcke auseinander fallt, doch meine Aufgabe ist es, die Fesseln mit minimalen Schaden zu öffnen, nicht aber, dem Ding hier zu schaden.", und piekt kurz mit seinem Finger an Reeza's Bauch, als wäre sie ein Versuchsobjekt. Dann widmet er sich wieder dem Verschluss zu, erkennt die Bauweise der Handschellen und erinnert sich an ihren Schwachstellen, wobei er im Handumdrehen einen Bolzen heraus schiebt mit dem Finger und die erste Handschelle öffnet. Er widmet sich dem kleinen Mädchen zu und meint: "Aussage: Meine Dienste sind nicht umsonst. Das kostet dich Credits. Eine Menge Credits." Dabei steckt er die erste Handschelle ein und hält die Hand auf, für die zweite Handschelle.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 02 Dez 2012, 23:15

"Toller Anfang - aber lausig durchdacht. Sieh sie Dir an - und dann überleg´ Dir mal, wo sie die Knete für Deine Dienste herhaben sollte." fordert V-Dar den Droiden grinsend auf. Die Zeltron legt gemütlich einen Arm um Pumpkin´s Schultern und fragt nach: "Wieviel soll´s denn sein, hm? Was ist Dein Preis für das Entfernen von diesem bisschen Altmetall?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Mo 03 Dez 2012, 12:14

Gerade, wie er Reeza's zweite Handschelle abmacht, verharrt er kurz in seiner Bewegung. Punpkin schaut die kleine Sklavin nochmal an und muss V-Dar zustimmen. Dann kommt ihn eine Idee: "Vorschlag: Sie kann als Schutzweste dienen oder als Lastenwagen, wobei... ihre dünnen Beine werden kaum Gewicht tragen." Als V-Dar ihren Arm um Pumpkin legt, reagiert er nicht groß auf sie und macht auch die Fußfesseln ab und meint nur: "Aussage: Diese Fesseln werde ich als Anzahlung nehmen. Ich kann sie bestimmt noch gebrauchen.", dann steht er auf und schaut V-Dar an. "Aussage: Willst du etwa für diesen kleinwüchsigen Menschen bezahlen?"
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 04 Dez 2012, 00:46

"Mein Herz müsste rein theoretisch gute anderthalb Meter Durchmesser haben - hätte ich ich nicht die ultrakompakte Version eingebaut." grinst V-Dar: "Ich sehe weiter: Schau - sie hat das Risiko auf sich genommen abzuhauen. Was bedeutet, sie will FREI sein. Und das ist für jemanden wie mich nur allzu verständlich."
Die Zeltron geht in die Hocke, hebt die Fußfesseln auf, um sie Pumpkin zu geben und mustert dann das Mädchen mit ihren Hämatitgrauen Augen: "Das bedeutet: Das Schicksal sagt, daß jetzt Belohnungszeit für die Wagemutigen ist. Ja - ich habe vor, sie `freizukaufen´, obwohl sie nicht mein `Besitz´ ist. Und ich denke, man muss kein Jedi sein um zu merken wie die Macht in solchen Augenblicken einen Rückwärtssalto schlägt..."

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Reeza

avatar

Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 27

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 04 Dez 2012, 03:33

Reeza hat nicht damit gerechnet zu überleben. Auch hat sie nicht damit gerechnet, für ihre Befreiung zu zahlen. Moment mal....hat der Droide sie nicht eben als "Ding" bezeichnet?

Sie will was sagen doch, die anderen beiden reden einfach fröhlich weiter ohne das sie zu Wort kommt.
Dann wollte die Zeltron Frau sie auch noch vom Droiden kaufen um sie zu befreien. Ihr war das nur recht, aber ein gewisser Teil in ihr sträubt sich dagegen, nicht gegen die Tatsache, dass sie befreit werden sollte, aber gegen die Tatsache, das andere das bestimmten.
Andererseits....einem geschenkten Tauntaun schaut man nicht ins Maul.

"Ich danke ihnen beiden." sagt sie überschwänglich und spürt mit einem mal wie ein paar Tränen ihr in die Augen steigen wollen und ihre Stimme auch so klingt als wollten ein paar Tränen fließen.

"Ich danke ihnen wirklich...."

Aber verdammt noch mal, was jetzt und wohin?
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 04 Dez 2012, 05:35

V-Dar steht auf und lacht: "Das ist ein zweischneidiges Schwert - das Leben hier draußen ist nicht einfach - man kann leicht unter die Räder kommen. Aber Deinen Überlebenswillen hast Du ja bewiesen. Und wenn Du wirklich wissen willst, was Freiheit ist..."
Die Zeltron weist mit dem Zeigefinger direkt nach oben: "Sieh zu, daß Du die Gelegenheit bekommst ein Raumschiff zu steuern. Pilot zu werden! Durch das ewig riesige Universum zu reisen, wohin Du nur willst - DAS ist ULTIMATIVE Freiheit!"
Dann überlegt V-Dar und sieht sich das Mädchen an: "Aber momentan bist Du einfach nur Beute - wenn Du nun losziehst, wird jemand Anderes Dich einsammeln - und das wollen wir vermeiden - also..." kramt sie eine der frisch ergatterten Blasterpistolen aus ihrem Rucksack: "Hier - wahrscheinlich wirst Du das Ding eher brauchen, als Dir lieb ist. Den kleinen Hebel am Griff mit dem Daumen nach unten drücken, auf den Typen zeigen, den Du nicht magst und abdrücken - der Rest regelt sich von selbst. Solltest aber erst mal bei Gelegenheit üben."
Dann wendet sie sich wieder an den Droiden: "Und nun noch mal zu Dir: Was kostet... die Welt?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 04 Dez 2012, 06:12

Frei zu sein, dass sind Worte für Pumpkin, die er nur zu gut kennt. Lange hat er für Humanoide gearbeitet, für sie getötet und Sachen repariert. Stets dem Hohn ausgesetzt, ersetzbar zu sein. Stets hieß es in seiner Vergangenheit: "Mach das, kleiner Droide, oder du wirst verschrottet!" Als V-Dar meint, es ist jetzt Belohnungszeit für die Wagemutigen, dass das nicht mal ein Jedi spüren muss, antwortet der Droide nur trocken: "Aussage: Die Macht? Ich fühle nichts.... Ha ha ha ha.. verstehst du den Witz? Ich und fühlen.", lacht der Droide mit seiner mechanischen Stimme und verstummt wieder, als die kleine den beiden dankt. Während er die Fußfesseln von V-Dar entgegen nimmt, meint er nur: "Vorschlag: Ich schenke es dir. Ich hätte es wieder verkauft und somit Credits verdient, aber den Gutmenschen in dir, kann ich nichts entgegen setzen." Mit "es", meint der Droide natürlich Reeza und wendet sich dann von der Kleinen ab. "Frage: Wollen wir noch hier eine weile rum stehen oder zu den Docks nach Arbeit suchen?! Ich will noch bisschen Terror zwischen den Organischen stiften und Geld verdienen. Aussage: Vielleicht folgt "es" dir, wenn du "es" tätschelst oder so. Ist jetzt dein Problem.", meint er nur arrogant und überheblich. Es ist schon recht paradox, dass er eine gewisse Antipathie zu Organischen hat und gleichzeitig einige an seiner Seite duldet. Ob er seine Begleiter als droidenähnlich ansieht, die eine gewisse Funktion aufweisen und somit nützlich sind, wie Droiden selbst, ist noch unbekannt.
Nach oben Nach unten
Reeza

avatar

Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 27

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 04 Dez 2012, 06:24

Innerlich rollte Reeza mit den Augen. Blaster in gebrauch hatte sie öfter gesehen als ihr Lieb war und wusste so einigermaßen wie man damit eigentlich umgehen sollte.
Sie nahm ihn entgegen und prüfte kurz ob er gesichert war, nicht das er noch losging. Sie hatte es sich von den Wachen abgeguckt und irgendwann die Bedeutung verstanden.
Die offene Frage war eigentlich nur, ob sie damit auch treffen würde, den die Waffe war ungewohnt schwer für so einen kleinen Gegenständ.
Sie tat sich damit schwer, die Waffe aber auch unterzubringen, wie auch, ohne Halfter.

Was den Rest betraf was die Frau zu ihr sagte, dass sie Beute wäre, da musste Reeza zustimmen.
Sie nickte vorerst dankend für den Blaster und schaute zum Droiden der seinen "Witz" erzählte. Sie findet es nicht sonderlich komisch und lächelt nur ein wenig gequält.
Dann beschrieb er Reeza als wär sie ein Schoßtierchen oder so.

"Verdammt nochmal! Ich bin doch kein Schoßtierchen!" fuhr sie den Droiden böse an, "und wenn ich folge dann aus eignem Willen, außerdem hab ich keinen Plan wohin ich sonst sollte, also kann ich genauso gut euch folgen." setzt sie hinterher.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 04 Dez 2012, 06:54

"Verdammt gute Idee, Kumpel - und hey, Du hast ja tatsächlich ein Herz, Du Wildwasserromantiker!" schlägt V-Dar dem Droiden freundschaftlich auf den Rücken. Dann meint sie: "Sie wächst noch - und wenn sie trainiert und ordentlich futtert wird sie vielleicht sogar so groß wie ich!"
An das Mädchen gewandt: "Aber klar kannst Du mit uns gehen! Bei Gelegenheit sehen wir mal zu, daß Du ordentliche Klamotten kriegst, gut? Und wenn wir mal an ein Raumschiff kommen, kann ich Dir sogar gleich zeigen, was ein Pilot wissen muss! Wär das was?"
Dann macht die abenteuerlustige Zeltron sich abmarschbereit und schultert ihren Rucksack: "Nun gut - auf zu den Docks! Und dann zeigst Du mir mal, was Du vorhast - bin schon gespannt, Pumpkin! Oh ja - sag mal, Kleine - wie heißt Du eigentlich?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Mi 05 Dez 2012, 10:06

Pumpkin dreht sich um und hat ein Teil der Kleinen aufgezeichnet und erwidert mit ihrer Stimme: "Aussage: "Ich bin doch kein Schoßtierchen!", sagt das Schoßtierchen." Dann schaut er zu V-Dar, was die beiden Frauen unter sich besprechen: "Anmerkung: Wie schön, dass ich auch gefragt werde.", dann dreht sich der Droide um und geht voraus, kaum abwartend, wie V-Dar zu ihm spricht, dabei meint er nur: "Aussage: V-Dar spiel einfach mit."

Die kleine Gruppe geht zu den Docks, dort angekommen, tummeln sich einige Leute zum Finale auf und justieren entweder in Gruppen oder einzeln an ihren Maschinen. Pumpkin stellt sich in der Nähe eines Bikers hin und spricht laut genug: "Aussage: Meister, seid ihr sicher, dass es Sabotage war? Ich bemerkte ja schon, dass der Energiekonverter Fluktuationen aufwies, aber sowas kann nur durch eine Fehlmontage oder Fehlkalibrierung entstehen. Seid ihr immer noch der Meinung, dass wir hier unsere Dienste anbieten sollen? Es ehrt mich, dass ihr meine Fertigkeiten so hoch lobt, doch..", da wird er schon unterbrochen von einem Menschen: "Was soll das heißen, Sabotage?! Wenn ihr Stress machen wollt, verschwindet." Kurz vor dem Rennen liegen die Nerven bei einigen Leuten ziemlich blank. Alles muss klappen, von der kleinsten Schraube angefangen. Es scheint so, als würde dieser Mann gleichzeitig der Pilot und der Mechaniker sein, ein Newcomer. "Ich muss die Mühle irgendwie noch aufmotzen.", murmelt er dann den Rest und will sich grad umdrehen.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Mi 05 Dez 2012, 19:52

"HEY! Haben wir gesagt: `Mülltonne, rappel!´?" flucht V-Dar zurück. Sie mustert den Mann und das Swoop-Bike genauer und fährt fort: "Schon lange nicht mehr das eigene Geschrei gehört, hm? Sieh lieber zu, daß Du Dein Verkehrshindernis in die Gänge bekommst, statt meinen Kumpel blöd von der Seite anzumachen, der ein 1-A-Techniker ist!"
Die fast 190 cm große Zeltron scheint noch ein gutes Stück in der Länge und Breite zuzulegen, als sie sich schlechtgelaunt vor dem Biker aufbaut: "Und weißt Du, warum er ein 1-A-Techniker ist? Weil er 1-A-Technik ist! Der hat´s drauf - und damit meine ich keinen Zahnbelag."
Auch das ist eine von V-Dar´s Eigenheiten, die Pumpkin schon öfters erlebt hat. Das, was hier passiert, ist nicht gespielt. Wenn jemand den Droiden angreift, sei es verbal oder tätlich, ist es vorbei mit der netten Pilotin von nebenan. Auf sowas reagiert sie aus irgendwelchen bis dato noch unbekannten Gründen ganz besonders sauer. Die Partyhouse-Pilotin, die den armen, kleinen Attentäterdroiden vor der großen bösen Welt beschützen will. Das Leben schreibt tatsächlich die dümmsten Geschichten, aber durchaus auch die lustigsten. Und vielleicht... hat Pumpkin genau damit gerechnet.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 06 Dez 2012, 10:49

Etwas baff über die Gegenreaktion, schreckt der Typ zurück und beschwichtigt nur mit ausgestreckten Armen: "Ist ja gut, ist ja gut." Als er dann die Erklärung der Zeltronerin anhört, begibt er sich klein wenig wieder an sein Bike und überlegt nur. "Er sieht etwas schmächtig aus. Und du sagst, er ist gut? Meinst du.... er könnte mal ein Blick auf mein Bike werfen? Wie man es... 'optimieren' kann?", fragt er, wobei er das Wort "Optimieren" mit gestischen Gänsefüßchen andeutet. Der Droide schaut nur die Situation kühl an und denkt sich, dass er es zwar nicht so impulsiv sich vorgestellt hat, aber die Richtung ist schon mal richtig. Immerhin soll ja erstmal der Eindruck entstehen, dass Pumpkin V-Dar gehört und sie entscheidet, hoffentlich gegen einen gewissen Obulus, ob er was macht oder nicht.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 06 Dez 2012, 19:53

"Klar, mann!" klopft V-Dar dem Mann breitgrinsend und jovial auf die Schulter.
"Schmächtig? Was braucht ein Techniker denn groß Muckies? Was er repariert, optimiert und auffrisiert - wird von MIR oft auch erfolgreich pilotiert! Und hey - ich lebe noch! Aber ich denke, wenn Deine Möhre tatsächlich Potential hat - ist ER es, der es erkennt, stimmt´s?" nickt die Zeltron dem Droiden zu.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 06 Dez 2012, 21:42

Für einen Augenblick zur Salzsäule erstarrt, weil Droiden sich nicht wie Menschen in ständiger Bewegung befinden müssen, antwortet er nur: "Sehr wohl, Meister." "Darf ich bitten?", meint der Kerl mit einem erhofften Lächeln, macht etwas Platz, damit Pumpkin an das Bike kann, worauf er nur V-Dar anschaut und auf eine Erlaubnis wartet, die er auch bekommt. Manchmal merkt man sehr deutlich die Protokolleigenschaften des Droiden, dass er in seiner Rolle richtig aufgehen kann. Trotzdem hofft der Droide, dass V-Dar nicht die Bezahlung vergisst.

Während alle drei Organischen, Reeza, der Biker und die Zeltronerin zuschauen, kniet sich Pumpkin neben die Maschine, öffnet eine Klappe und schaut in den "Motor". Nachdem er einmal um die Maschine herum gegangen ist, fragt er den Biker: "Frage: Kann ich mit der Optimierungsarbeit anfangen?", da ertönt schon ein Signal: "Start in 10 Minuten." Der Mann wird etwas nervös und meint nur ungeduldig: "Ja, jaaa, um Gottes Willen, beeil dich!" Das lässt sich der Droide nicht zwei mal sagen, greift sich Werkzeug und baut einpaar Schutzverkleidungen des Swoop-Bikes am Hinterteil ab, schmeißt sie beiseite und macht sich an den Motor, wobei beim vermeindlichen Ausschlachten seines Bikes, der Besitzer einen Koller bekommt: "Bist du wahnsinnig? Du zerlegst ja mein Bike in Einzelteile?! Lass den Scheiß!", dabei will er zum Droiden, um ihn aufzuhalten, während dieser schon mit halben Arm im Motorblock herum werkelt.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Fr 07 Dez 2012, 01:25

"Unnötiger Ballast. Je weniger das Ding wiegt, desto schneller ist es nachher." erklärt V-Dar ungerührt: "Lass´den mal machen. Was ist los? Willst Du ein renntaugliches Gerät - oder etwas Schickes für Sonntagsfahrer?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Reeza

avatar

Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 27

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Fr 07 Dez 2012, 19:56

Reeza hatte keine Möglichkeit zu antworten was ihren Namen betraf da sie auch schon gleich von der Reaktion der anderen überrollt und mitgezogen wurde.
Schließlich steht sie mit den beiden vor einem Swoopbike, an dem der Droide anfängt rumzuwerckeln, nachdem dieser sich zusammen mit V-Dar und den Besitzern des Bikes eine kleine Meinungsverschiedenheit hatte.

Was der Droide da tat, davon hat sie keine Ahnung, aber ein teil von ihr glaubt das die Leistungsoptimierung dem Fahrer zum Nachteil gereichen könnte. Trotzallem sagt sie nichts, da sie angefangen hat, ganz automatisch nach irgendwelchen Anzeichen rumzuforschen, ob ihre ehemalige Herrin oder ihre Lakaien hier irgendwo sind.

Und wenn schon, nun hat sie einen Blaster.
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 08 Dez 2012, 01:58

"Aussage: Korrekt. Alles nur Ballast." Der Mann packt den Droiden schon an der Schulter, lauscht den Worten und erkennt dann, was Sache ist. Er stoppt dann und lässt Pumpkin weiter arbeiten: "Aussage: Ihr Swoop-Bike ist ein mittelschweres Bike, es hat viel Power, aber ist zu schwer. Die hintere Verkleidung kann man ohne große Gefahr demontieren. Es wird sie beim fahren nicht beeinträchtigen. Darüber hinaus hab ich eine Korrektur an der Repulsorlift-Maschine vorgenommen. Sie ist jetzt effektiver in der Übertragbarkeit der Energie und hat eine Abweichung von 0,93%. Somit überträgt sie mehr Energie in die Maschine und Sie sind etwas schneller als zuvor." Pumpkin kennt sich sichtlich mit dem Fach aus und lässt eine Pause verstreichen, bis er etwas aus dem Motor holt und nur noch eine Minute Zeit ist. "Aussage: Ihre Maschine ist nun fertig. Ich empfehle Ihnen Großteil der Zeit mit 100% Leistung zu fahren. Ihnen wird es möglich sein, max. 3 Sekunden lang, 120% der Maximalgeschwindigkeit zu fahren, aber ab der 3. Sekunde sollten sie das Tempo drosseln, sonst explodiert der Repulsorlift." Pumpkin drückt eine kleine durchsichtige Kapsel dem Typen in die Hand, was wohl der Begrenzer sein soll und geht neben V-Dar. Der Typ ist dankbar und steckt es ein, um das Bike an die Startbahn zu bringen: "Danke, viel mals."

Während die 3 beschäftigt sind, schaut sich Reeza um, kann aber in der Masse kaum was erkennen. Darüber hinaus scheint es wohl keinen groß zu interessieren, dass eine kleine Sklavin abgehauen ist. Da Reeza die Umstände nicht kennt oder sieht, sondern nur mitbekommt, bzw. Nicht mitbekommt, dass sie keiner einkassiert, ist alles in Ordnung.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 08 Dez 2012, 02:22

V-Dar winkt dem Mann hinterher und fragt sich, was wohl passieren wird. Soll sie Wetten auf den Mann abschließen - oder lieber vorsorglich in Deckung gehen? Dann wendet sie sich erst mal dem Mädchen zu.
"So - keine Ahnung, was gleich abgeht - aber stellen wir uns doch erst mal vor. Pumpkin kennst Du ja schon. Ich bin V-Dar Caelressian - von Zeltron." hält die Pilotin dem Mädchen schlussendlich die Hand hin.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 09 Dez 2012, 02:07

Der Droide schaut dem Biker hinter her und verschrenkt die Arme: "Aussage: Da fährt unser Geld davon. Du hast vergessen, vor der Arbeit ihn zu Kasse zu beten. Das nächste mal müssen wir das anders machen."
Nach oben Nach unten
Reeza

avatar

Männlich
Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 27

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 09 Dez 2012, 02:27

Reeza schaut auf die Hand der blauen Frau vor sich und zögert. Dann streckt sie langsam ihre Hand aus und schüttelt die ihr dargebotene.
"Reeza Vytuia.....Corellia." antwortet sie ein wenig zögernd, sie hat immer noch keine Ahnung ob sie den beiden Trauen kann, obwohl sie das Gefühl hat, die beiden seien Netter als sie aussehen.
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Mi 12 Dez 2012, 08:56

Eine Lautsprecherdurchsage ertönt, die alle in der Nähe der Rennstrecke anhält diese zu räumen und sich in die Zuschauerränge zu begeben. Von den Rängen aus kann man direkt hinunter in die Kanalisation blicken. Den Rest des Rennens kann man über große Monitore verfolgen. Da die Qualifikation bereits vorbei ist, stehen die Startplätze fest. Den Typen, dem Pumpkin geholfen hat, befindet sich auf den hinteren Plätzen. Minx, der Überraschungssieger aus dem letzten Jahr, startet von der 3. Position - offenbar handelt es sich um einen rothäutigen Rodianer. Als alle ihre Positionen eingenommen haben, kommentiert ein Moderator über Lautsprecher das Rennen an. Wegen dem Lärm der Zuschauer, ist er allerdings nur schwer zu verstehen. Sicher haben heute sehr viele Leute, sehr viel Credits gewettet, dementsprechend ist so mancher aufgeregt. Doch ob sie am Ende richtig liegen würden, wird das Rennen zeigen. Die Gruppe selbst hat sich mittlerweile ebenfalls in die Zuschauerränge begeben, von wo aus sie einen guten Blick auf das Starterfeld und die Monitore hat.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3...2...1...und das Rennen beginnt mit den schallenden Geräuschen der Repulsorliftantriebe. Am Anfang ist das Feld nahe beieinander, aber schon nach wenigen Runden trennt sich die Spreu vom Weizen. Durch einen fatalen Crash zwischen zwei Bikes, reduziert sich die Teilnehmerzahl schließlich auf Acht. Scheinbar ist einer der beiden zu eifrig gewesen und wollte seinen Widersacher dezent von der Strecke drängen, jedoch hat dieser Versuch jäh in einer Wand der zahlreichen Verzweigungen der Kanalisation geendet - beide sterben. Von diesem Unfall hat Pumpkins' Schützling profitiert, welcher sich ab da von Runde zu Runde nach vorne arbeitet - technische Probleme mancher Teilnehmer begünstigen ihn zusätzlich noch. Beinahe wäre aber auch er in eine Kollision verwickelt worden, weil einer der Fahrer die Kontrolle über sein Gefährt verloren hat. Schwer verletzt springt jener ab, doch sein Bike prallt von einer Wand ab, was wiederum andere Teilnehmer fast aus der Bahn wirft. Durch ein geschicktes Manöver, das wahrscheinlich vor allen Dingen den Fähigkeiten des Droiden geschuldet ist, erkämpft sich der Mann gegen Ende des Rennens den 2. Platz. Gewinner des Swoop-Festivals ist Minx, der letztjährige Sieger - auf dem 3. Platz befindet sich lediglich eine unscheinbare Persönlichkeit, die wohl Glück im Unglück in diesem von technischen Fehlern behafteten Rennen gehabt hat.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach der Siegerehrung lassen sich die vorderen Plätze feiern und kassieren voller Freude und Genugtuung ihre Preise - Minx erhält als Bonus noch einen Pokal, neben seiner Medaille, der Sklavin seiner Wahl und den Credits. Ironischerweise hat er die Twi'lek ausgewählt, welche vorhin noch zusammen mit Reeza flüchten wollte. Und Pumpkins Schützling... es würde nicht verwundern, wenn er den Droiden plötzlich nicht mehr kennen wollen würde. Die Menge hingegen tobt, manche sind glücklich, doch genauso viele vermutlich finanziell ruiniert. Die Quote von Minx ist eher unterdurchschnittlich gewesen, so haben die Leute zumindest Platz 2-3 eher nicht auf der Rechnung gehabt. Einige Meter hinter der Gruppe bahnt sich offenkundig eine Schlägerei an, wie so oft geht es um ihre heißgeliebten Dactaries.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Mi 12 Dez 2012, 11:52

(Nur um das klarzustellen: V-Dar ist NICHT blau. Sie hat bronzefarbene Haut wie ein Indianer - und dementsprechend gefärbte Haare!)

Breit grinsend sieht V-Dar zu Pumpkin rüber: "Saubere Arbeit, Meister! Na - wie sieht´s aus? Jetzt... haben wir einen Grund, nach Prozenten zu fragen. Und falls er keine Lust hat - bauen wir die Verbesserungen wieder aus - auf unsere Weise."
Die Zeltron klopft vielsagend auf ihren Holster, meint aber dann: "Es sei denn, Dein Plan sieht was Anderes vor."

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Fr 14 Dez 2012, 06:43

Pumpkin verfolgt das Rennen mit großen Interesse und erfreut sich still an den Unfällen, bei denen auch einige umkommen. Dabei stets immer seinen Favoriten im Blick, sieht er, wie dieser immer weiter voran schreitet und sogar den zweiten Platz bestreitet. Am Ende des Rennens, wird sein Favorit als "Oin" betitelt. Als V-Dar den Droiden anspricht, dass sie jetzt nach Prozenten Fragen könnten, um den Lohn einzufordern, nickt Pumpkin nur: "Aussage: Ich bezweifel zwar, dass wir was bekommen, aber fragen kostet nichts." Somit gehen sie voran, schlängeln sich durch die Massen, wobei es zunehmend schwerer wird. Während Oin etwas gefeiert wird, kann sich die kleine, ungleiche Truppe neben Oin wieder finden. Pumpkin tippt ihn auf die Schulter und fragt: "Aussage: Herzlichen Glückwunsch für den 2. Platz. Doch sie vergaßen, uns zu bezahlen für das Tuning." Ehrer mit dem Rücken der Gruppe zugewandt und sich befeiernd, dreht Oin sich mit dem Kopf um: "Äh? Was?", schon wiegelt er ab und meint nur: "Keine Ahnung, was ihr meint.", und lässt sich weiter feiern. Pumpkin dreht sich zu V-Dar um und meint: "Aussage: Siehst du, daher vertraue ich Organischen nicht. Daher sollte man erst vor der Leistung das Geld verlangen."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   

Nach oben Nach unten
 
Swoop-Festival [Nar Shaddaa]
Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Cannes Festival 2014 - Mockingjay
» Rush on Nar Shaddaa III - Rodenbach 16.01.2016
» [Schweinfurt] Turnier auf dem Fantasy-Festival am 01.10.2016
» [01.10.2017] 28. Schweinfurter Fantasy-Festival

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars RPG :: Golden Claw :: Aufenthaltsraum-
Gehe zu: