CROSSROADS
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Swoop-Festival [Nar Shaddaa]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Fr 14 Dez 2012, 11:57

"Kein Problem - kommen wir zum verbesserten Kundendienst." nimmt V-Dar ihren schweren Blaster von der Schulter und feuert gekonnt und lässig aus der Hüfte auf den Antrieb des Swoop-Bikes.
"Du wolltest Chaos, Mayhem und Destruction, Kumpel? Kannst Du haben - bin grad in Geberlaune." knurrt die Zeltron sichtlich zufrieden zwischen ihren Zähnen zu Pumpkin rüber, als der Behälter mit der Reaktionsmasse sich einer ausgiebigen thermochemischen Reaktion hingibt - und das Swoop Bike erneut abhebt. Zwar nur einmal - dafür aber kräftig.
So kann Reeza gleich mit Sicherheit feststellen - diese Pilotin ist nicht unbedingt ein Kind von Traurigkeit.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 18 Dez 2012, 03:36

Nachdem der Biker klar gesagt hat, dass er die Gruppe nicht kennt, zückt die Zeltronerin schon ihren Blaster und schießt sein Bike in Stücke, dass dieser explodiert. Glücklicherweise kommen schon beim Ziehen der Waffe, so viel Panik auf, dass viele schreiend davon rennen. Die Explosion steigert das ganze nochmal und es bricht totales Chaos aus. "Aussage: Sehr schön. Doch ich würde vorschlagen, jetzt langsam zu gehen. Es wird bestimmt nicht gerne gesehen, dass wir hier eine Schießerei anfangen. Die Ordnungskräfte kommen bestimmt gleich." Dabei schaut sich Pumpkin um, in der Hoffnung einen Unterschlupf zu finden oder gar ein Raumschiff zum starten. Aufgrund der flüchtenden Menge, fällt es nahestehenden Ordnungs"hütern" schwer, zum Ort des Geschehens zu kommen.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 18 Dez 2012, 10:55

"Oh, kein Problem. Hier hinten ist ein Versorgungsgang für Techniker - etwas weiter unten ist eine Abzweigung zum Raumdock 04. Wollen wir?" weist V-Dar auf einen rechteckigen Durchgang in der Hinterwand aus dem Wartungsdroiden herauskommen und andere wieder hineingehen.
"Wie geschaffen für uns. Dann wollen wir mal... der Letzte wird wahrscheinlich mal wieder eingeknastet - also schwingen wir die Stelzen." zeigt die gutgelaunte Zeltron Reeza den Weg. Assassinen-Droiden wie Pumpkin sind erstaunlich gelenkig und schnell - sie hat also keinerlei Bedenken zwecks seiner Auffassungs- und Reaktionsgeschwindigkeit. Und wie für sie gemacht - findet sie im Chaos der Leute und dem ganzen Kram auf dem Boden eine Flasche mit mit mandalorischem Rum - zu gut drei Vierteln voll. Dies scheint - obwohl der finanzielle Segen doch noch auf sich warten lässt - durchaus ein lohnenswerter Tag zu sein. Mit einer fließenden Bewegung hebt V-dar im Vorbeilaufen die Flasche auf und läuft mit ihren zwei Kumpanen in den Wartungsgang hinein.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 20 Dez 2012, 01:39

Pumpkin lässt nicht lange auf sich warten und Reeza erst recht nicht. Durch das Getummel, laufen sie recht schnell zum Wartungseingang, wobei ihnen vorher noch eine Astro-Mech-Einheit heraus schießt, die den Brand löschen möchte. Pumpkin stoppt seine Bewegung, lässt diesen sehr gerne vor, wobei man eine gewisse Sympathie spüren könnte und geht dann mit den anderen hinein. Der Eingang selbst ist ca. ein Meter breit und 1,50m hoch. Die sperrigen Waffen müssen voraus gehalten werden, damit ein Vorankommen überhaupt möglich ist. Da Reeza die kleinste in der Gruppe ist, hat sie wohl die geringsten Probleme, bei den anderen ist es schon etwas schwerer, aber weniger ein Problem. Irgendwann verschwinden sie aus dem Sichtfeld der Leute und laufen hinunter.
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 27 Dez 2012, 02:39

Der Tunnel ist nicht im besten Zustand, denn es ist recht feucht und dreckig. Hier gibt es viele Leitungen, die äußerst undicht sind. Gas und Rauch strömt und pfeift hin und wieder durch die Löcher der Rohre - zumindest nicht giftig, aber eventuell durchaus heiß. Pumpkin ist durch seine Infrarotsensoren in der Lage trotz der widrigen Sichtverhältnisse, ein paar Meter entfernt von der Position der Gruppe Lebensformen wahrzunehmen. Er kann zudem Umrisse von schweren Blastergewehren erkennen. Offensichtlich sind die Leute eindeutig in der Überzahl. "Ihr wollt die Party schon frühzeitig verlassen!?", ertönt eine süffisante Stimme aus dem Hintergrund.

______________________________________________________________________________________________


Zuletzt von Micky am Do 27 Dez 2012, 08:05 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 27 Dez 2012, 06:44

"Lästig wie die Scheißhausbremsen." flucht V-Dar grinsend. Sie sieht Pumpkin fragend an: "Na - irgendwelchen guten Ideen von der Front?" Oder rennen wir einfach aus allen Rohren ballernd auf die Penner los, was ich nicht hoffe?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 29 Dez 2012, 05:54

Während Pumpkin voran geht, da er einigermaßen dank seiner Infrarot-Augen etwas sieht, bleibt er dann schnell stehen. Die Stimme von unten hallt zu der Gruppe hoch, worauf V-Dar auch etwas äußert, was aber hoffentlich nur die Gruppe hört: "Aussage: Das wäre eine Option, die aber auch ungern in Erwägung ziehen würde. Alternativ wäre auch, einige Rohre noch defekter zu schießen, damit der Dampf oder Gas nach unten ströhmt und vielleicht mit Glück oder Unglück eine Explosion auslösen, dass die unten weg sind. Das Problem ist, das könnte größere Schäden annehmen, als das ich sie voraus berechnen könnte. Ansonsten kann ich nur eine unbekannte Überzahl an Lebewesen erkennen, sie sind bewaffnet. Wie stark und wie viele es sind, unbekannt. Entweder gehen wir zurück oder wir schießen uns wirklich den Weg nach vorne frei. Ich hätte noch 12 Miniraketen parat, um etwas Terror zu stiften."
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 29 Dez 2012, 07:30

"Tu Dir keinen Zwang an - wenn wir schon gezwungenermaßen ` in die Röhre gucken´, können die anderen das auch mal. In der Richtung bist Du wohl der Spezialist - tob´ Dich ruhig aus!" grinst die Zeltron und zieht neben ihrer Pistole noch eine der Beutewaffen: "Ich kann Dir dabei aber immerhin den Rücken freihalten."

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 29 Dez 2012, 14:46

Pumpkin zieht seinen Blaster voraus, versucht durch den Dunst hindurch etwas zu erkennen, dabei eher einpaar Rohre, in der Nähe der Feinde, streckt seinen rechten Arm aus, worauf sich einpaar Klappen öffnen und um den ganzen Unterarm alle 12 Raketen entfalten. "Aussage: So soll es sein." Dabei berechnet er im Kopf, wo er mit dem Blaster hinschießen muss, um einpaar Rohre zu treffen, damit im Zentrum der feindlichen Gruppe rauch entsteht und diese selbst nichts sehen können und zielt dann auf die Gegner, mit den größten und gefährlichsten Waffen, um diese gleich als erstes mit einer Rakete auszuschalten. Sobald er alle Ergebnisse hat und ausgewertet hat, feuert der Attentäterdroide, hoffentlich mit höchst tötlicher Präzision auf die Gruppe.
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 03 Jan 2013, 00:59

Zufällig genau in dem Moment, wo der Droide feuern wollte, schwärmen die Feinde schon aus und feuern in die Richtung der Gruppe. Trotzdem werden sie von Pumpkin überrascht, der die Rohre befeuert, was den Rauch verstärkt (durch seine Infrarotsensoren sieht er jedoch dennoch etwas). Als dann noch mehrere Raketen hinterherfliegen und eine Gasleitung treffen, entfaltet sich eine Feuerwalze in der Kanalisation, die der ganzen Luft den Sauerstoff deutlich nimmt und einer größeren Gruppe von Feinden den sicheren Tod beschert. Die restlichen vier Angreifer bringen sich vom Rauch weg weit verteilt zwischen den Gängen des Untergrunds in Sicherheit und feuern aus der Deckung Sperrfeuer auf die Gruppe, um diese mit tödlichen Blasterfeuer einzudecken.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 03 Jan 2013, 01:30

Instinktiv schmeißt sich V-Dar auf den Boden: "Ganz weit runter, Kleine!"
Sie zieht Reeza hinter sich her und meint: "Rauch steigt nach oben - hier unten hast Du immer noch gute Luft - und auch freie Sicht! Zudem gibst Du so weit unten am Boden ein echt mieses Ziel ab!"
Mit ihrer typischen lässig-guten Laune nimmt die Pilotin flach am Boden liegend ihre Arbeit auf - und feuert aus beiden Blastern zurück. Um Pumpkin macht sie sich keine Sorgen - der wurde im wahrsten Sinne des Wortes für sowas gebaut.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 03 Jan 2013, 07:50

Kaum beginnt das Spektakel, entzündet sich auch gleich eine Feuerwalze und Pumpkin freut sich über das Ausmaß der Zerstörung, was er aber nicht in Mimik oder Gestik zeigen kann. Er hört nur Schreie, wie wohl in der Explosion Leute umkommen und schaut dann hinter sich, ob seine Gefährten noch leben, was sie tun. "Aussage: Ich werde vorgehen und uns einen sicheren Weg suchen. Haltet etwas Abstand." Mit diesen Worten geht Pumpkin etwas mit Vorsicht voraus und zielt mit dem Blaster in die Gänge, wobei er die Raketen wieder eingefahren hat. Sobald er einen bewaffneten Gegner sieht, erschießt er ihn ohne zu zögern.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 03 Jan 2013, 10:49

"Alles klar - aber wenn einer hinter Dir rauskommt um besonders schlau zu sein, löt´ ich ihn weg." nickt V-Dar und sieht sich zu Reeza um, als sie gebückt abrücken: "Schön hinter mir bleiben. Wenn´s nicht zu viele Umstände macht, kannste ja drauf achten, ob sich hinter uns irgendwelche Seuchenvögel rühren, okay?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 03 Jan 2013, 14:24

Weit kommt Pumpkin nicht, denn seine Widersacher denken gar nicht daran eine Feuerpause einzulegen. Er bekommt sogar den einen oder anderen Streifschuss ab, kann aber Schlimmeres durch seine Flinkheit entgehen. Während der Droide also weiter voranprescht, fliegen an V-Dar die Blasterschüsse nur so vorbei. Links, rechts, über den Kopf hinweg. Da die Söldner eine gute Deckung haben, tut sich die Zeltron schwer sie mit ihren Pistolen unter Beschuss zu nehmen. Zum Glück scheint zumindest niemand hinter ihnen zu sein - im Moment.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Fr 04 Jan 2013, 01:37

Wie ein wahrer Killer-Droide, feuert er weiter in die Gänge, duckt sich, verändert seine Position, feuert weiter und fährt dann wieder seine Raketen aus, um zwei Raketen in einen Gang zu feuern, in der die meisten Blasterschüsse kommen. Dabei versucht Pumpkin sich stets an der Wand entlang zu drücken, um so wenig Angriffsfläche wie möglich zu bieten, stellt sich stets mit einer Körperseite seitwärts hin, um dies noch zu optimieren und setzt den Wartungsgang ganz schön unter Dampf mit seinen Blasterschüssen. Dabei ist Pumpkin bedacht, zumindest einen einzigen Gang frei zu kämpfen, um später die beiden Fleischsäcke dahin durch zu lotsen. Die restlichen Gänge sind uninteressant, hauptsache die beiden können dann unter Feuerschutz wieder raus fliehen.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Fr 04 Jan 2013, 01:50

"Wow, Kumpel!" staunt V-Dar mit großen Augen.
"Wenn ich mal richtig Knete habe, werde ich Dich mit diesen Raketen vollstopfen, bis Du doppelt so dick wie vorher bist! Du weißt, wie man eine Party sprengt!"
MIt der gleichen anhaltenden seltsam gelassenen guten Laune sorgt die Pilotin dafür, daß ihnen niemand zu nah auf den Pelz rückt. In ihrem Job muss man bei hohen Geschwindigkeiten sich ebenfalls schnell bewegenden Objekten ausweichen können - daher sind ihre Selbsterhaltungsreflexe natürlich ausgezeichnet.
Und auch, wenn sie ein gutes räumliches Wahrnehmungsvermögen hat, kann sie mit den Fähigkeiten einer 1-A-Kampfsau natürlich nicht mithalten - deshalb ist sie Pilotin und Pumpkin im wahrsten Sinne des Wortes eine Kampfmaschine.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 08 Jan 2013, 06:57

Nach dem Blasterkonzert Pumpkin feuert weitere Raketen in Richtung der Angreifer. Sein Karabiner ist zwar leer, doch die ganzen Explosionen zeigen ihre Wirkung, denn im Gang vor ihnen bricht die Decke ein. Rohre platzen auf, Fäkalien spritzen und fließen durch die Gänge. Der Gestank von Gas und Schwefel liegt in der Luft. Wenn es hier nicht so nass wäre, dann würde es vermutlich längst brennen. Mit seiner Aktion hat der Droide den Söldnern die Fluchtmöglichkeit genommen, und sich und seinen Kameraden ebenfalls, zumindest weg vom Festival. Wenigstens sind ein paar weitere Angreifer bei der Aktion draufgegangen. Diese denken jedoch nicht klein bei zu geben und der Gruppe fliegt die eine oder andere Granate entgegen, samt weiteren Blasterfeuer - das allerdings in seiner Menge deutlich weniger geworden ist.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Mi 09 Jan 2013, 09:41

Wie im Wahn, drückt der Droide immer wieder auf dem Abzug seines Blasters, bis er merkt, dass die Munition leer ist. Zeitgleich kommen ihn auch noch einpaar Granaten zugeflogen, worauf dieser nur weg springt und sich in Sicherheit bringt. Als er sich dann Richtung V-Dar begibt, schlägt er ihr vor: "Vorschlag: Nutze mein Feuer und verdrückt euch, aus dem anderen Ausgang. Ich beschäftige sie noch, aber gerade eben ist ein Ausgang eingestürzt. Zur Not kann ich noch einen weiteren Eingang versperren, dass ihr zumindest noch eine Seite abgesichert bekommt, aber mir geht auch irgendwann die Munition aus und im Nahkampf hab ich keine taktische Ausbildung.", derweil wechselt Pumpkin die Waffe auf seinen kleinen Blaster und feuert mit so wenigen Schuss wie nötig zurück, wenn wirklich Gefahr im Verzug ist. Ansonsten ist er mit dieser Munition jetzt sehr sparsam.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Mi 09 Jan 2013, 10:13

"Klingt nach `nem Plan - wurde sowieso grad langweilig. Verreck mir bloß nicht hier unten." dreht sich die Zeltron um, drückt dem Droiden ihren Beute-Blaster in die Hand und macht sich mit Reeza aus dem Staub.
Das ist nicht das erste Mal, daß sie in einer solchen Situation steckt - auch nicht das erste Mal, daß sie HIER in einer solchen Situation steckt. Daher macht sich die Pilotin immer gerne in dem Umfeld schlau, in dem sie die nächste Zeit verbringen will. Es ist zwar das erste Mal, daß sie für diese Situation gesorgt hat - und das erste Mal, daß die Deppen auf sie und ihre Freunde losgehen anstatt den Kerl hochzunehmen, der gerade viel Geld beim Rennen gewann, haufenweise Wett-Teilnehmer arm gemacht hat und auf jedem Kanal des Planeten zu sehen war. Aber das ist auch ein Zeichen dafür, daß die Jungz nicht gerade die Wachesten und Hellsten sind.
Aber sie haben eine Menge gleichermaßen geistig ausgedünnte Kumpelz - und haufenweise Knarren, wie´s scheint. V-Dar entschließt sich bei Gelegenheit mal herauszubekommen, warum immer diese Flachpfeifen es sind, die anscheinend Zugriff auf einen Riesenarschvoll Kanonen haben. Aber erst mal ist es angesagt, sich schnell durch enge Wartungsschächte zu verdrücken. Die stark rauchige Luft hier unten ist echt beschissen - etwas das dem Droiden nichts ausmacht. Ihr, Reeza und den anderen Ballermännern aber mit Sicherheit den Tag versauen könnte, wenn sie länger hierblieben.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 15 Jan 2013, 10:42

Pumpkin schafft es zwar weitestgehend auszuweichen, doch wird er trotzdem von mehreren Schrapnellen gestriffen, weil nicht nur eine Granate explodiert ist. Natürlich spürt er nur schwerlich Schmerz, aber er merkt durchaus, wie die Schrapnelle sich in seinen Durastahlkörper reinbohren und versuchen ihn mit ihrer Hitze zu schmelzen - was ihnen jedoch nicht gelingt. Vermutlich ist der Droide in diesem Gefecht der Einzige, der weiß wohin er schießt, darum erwischt er mit seinem Blaster einen weiteren Söldner tödlich direkt ins Gesicht. Kurz darauf bricht auch der andere Teil der Decke ein, welcher durch die Destabilisierung unweigerlich nachgeben musste und begräbt die restlichen Gegner darunter.

Für einen Moment ist es still, doch dann drängen wieder die Geräusche des Festivals an die Ohren der Gruppe. Teile an Pumpkins Körper sind verrußt, aber er ist wohl noch mehr oder minder in Ordnung. Zwischen dem sich langsam verziehenden Rauch rollt eine Art verschließbare Glaskapsel hinunter in die Kanalisation und stößt zufällig an V-Dars Stiefel an. In der Kapsel befindet sich ein zusammengerolltes Stück Flimsiplast, auf dem geschrieben steht:
"Wenn ihr Interesse an einem lukrativen Job habt, dann begebt euch um Mitternacht vor die Hutten-Statue bei der Promenade."
- Jenghis

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Di 15 Jan 2013, 10:56

Zwar spürt der Droide keinen Schmerz, doch die Treffer, seien sie direkt oder indirekt, bekommt er mit. Bei jedem Treffer, lässt er ein Subprogramm laufen, um mögliche Software- oder gar Hardware-Schäden feststellen, wobei die Prognosen immer sagen, dass die Software intakt ist, aber die Hardware einpaar Beschädigungen aufweisen. Pumpkin ist klar, dass er nach der Aktion eine Wartung braucht, da er sich selbst aber schlecht "verarzten" kann, braucht er bei zeiten einen Astromech-droiden für eine Reparatur. Doch trotzdem, als ein weiterer sich in dem miefigen Tunneln sich bewegt, hat der gleich einen Blasterschuss im Gesicht sitzen. Für Pumpkin ist es uninteressant, ob es Tag oder Nacht ist, egal was sich bewegt, darauf wird geschossen. Als der Attentäter dann bemerkt, die die nächste Decke einstürzt, zeiht er sich zu V-Dar zurück und schaut in die Umgebung, ob noch Gegner da sind. Da er aber langsam das Festival hört, nimmt er an, dass es keine Kämpfe mehr geben wird und meint nur: "Aussage: Die Gefahr ist abgewehrt. Ihr solltet nun nach oben gehen, an die frische Luft." Nun erst nutzt er die Zeit, um seinen Karabiner nachzuladen.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Mi 16 Jan 2013, 01:04

"Das Problem bei lustigen Feten ist die schlechte Sicht." hustet V-Dar belustigt und macht sich drauf und dran, Pumpkin´s Rat zu befolgen, als sie das kleine, runde Ding realisiert: "Holla - was´ das denn?"
Die Zeltron hebt es auf und entdeckt die Botschaft: "Was haben wir denn hier... na, sieh mal einer an..."
Mit ihrem typischen gewinnbringenden Lächeln zeigt sie dem etwas lädiert wirkenden Pumpkin die Botschaft: "Was hältst Du davon? Hallo, Goldene Gelegenheit? Oder eher: Vorsicht, Falle?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 17 Jan 2013, 06:45

Pumpkin hat keine große Lust zu lesen, was drauf steht, geschweige, weiter zu warten: "Aussage: Bitte kommt. Wer weiß, wie lange der Tunnel hier noch stabil genug ist. Ihr... Humanoiden braucht Sauerstoff zum atmen. Gehen wir erstmal raus und klären das oben.", dabei greift Pumpkin behutsam wie es für einen Droiden geht, an V-Dar's Oberarm und will ihr aufrichten und zum Ausgang geleiten, damit das Mädchen und die Zeltronerin endlich raus gehen.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 17 Jan 2013, 07:27

Wo er recht hat, hat er recht. So lässt V-Dar sich von dem umsichtigen Droiden nach draußen bugsieren, wo es das eheste Äquivalent zu frischer Luft gibt. Dann betrachtet sie Pumpkin genauer und meint: "Wir sollten Dich bei Gelegenheit mal auswuchten lassen. Hast echt schon mal besser ausgesehen..."

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Do 17 Jan 2013, 09:19

Als Pumpkin die beiden hinaus begleitet, bildet er das Schlusslicht der 3er-Gruppe und kommt dann auch raus und schaut sich um. Als V-Dar den Killerdroiden anschaut und ihn anspricht auf seine Beschädidungen, meint dieser nur desinteressiert: "Aussage: Danke, aber ich lasse alle fünf Sekunden ein Kontrollprogramm laufen, um meine Beschädigungen zu überwachen, damit sie meine Hauptprozessoren nicht beeinträchtigen. Alles ist innerhalb normaler Parameter." Dabei nimmt sich der Droide eine Ecke seines Umhanges, zieht sie sich an seine Brust an einer beschmutzten Stelle, wischt sich sauber und zeigt, dass der Schmutz leicht abgeht. Die Streifschütte und kleinen Löcher erwähnt er nicht groß, doch auch, wenn so eine stinkig, miefende Kanalisation einen Droiden wenig anhaben kann, stinkt sein Umgang dafür umso mehr, weil sich der Geruch in den Stoff gesammelt hat. "Vorschlag: Wir sollten von hier verschwinden und uns einen Ort mit weniger oder viel mehr Puplikumsverkehr suchen, um zu verschwinden. Wenn wir das getan haben, bin ich interessiert daran, was du aufgelesen hast."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   

Nach oben Nach unten
 
Swoop-Festival [Nar Shaddaa]
Nach oben 
Seite 5 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Cannes Festival 2014 - Mockingjay
» Rush on Nar Shaddaa III - Rodenbach 16.01.2016
» [Schweinfurt] Turnier auf dem Fantasy-Festival am 01.10.2016
» Das Yulin-Festival
» [01.10.2017] 28. Schweinfurter Fantasy-Festival

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars RPG :: Golden Claw :: Aufenthaltsraum-
Gehe zu: