CROSSROADS
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Swoop-Festival [Nar Shaddaa]

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Fr 26 Okt 2012, 23:17

OT: Von "Swoop-Festival [Nar Shaddaa]"

Im Flüchtlingssektor von Nar Shaddaa ist Tag und Nacht etwas los. Er befindet sich eher auf den unteren Leveln des Schmugglermondes. Landeplattformen, die Docks, eine Promenade, Hotels, einige Cantinas und provisorisch zusammengebastelte Wohngebäude, die oft einfach nur aus großen Warencontainern bestehen, prägen das düstere Bild in diesem schmutzigen Sektor. Die Exchange und ein paar Schlägerbanden treiben hier unten - unbehelligt von den Hutten - hauptsächlich ihr Unwesen. Vor allem die Flüchtlinge leiden unter dieser Herrschaft, doch große Alternativen haben sie nicht wirklich.

In der Cantina "Zum hinkenden Rancor" ist einiges los. Sie ist gut besucht und allerhand Gesindelt treibt sich hier herum. Man kann im Großen und Ganzen nur erahnen, warum einige wirklich hier sind. Sei es um zwielichtige Geschäfte abzuschließen oder wirklich nur den Durst zu löschen. An der ovalförmigen Bar der Cantina sind fast alle Plätze besetzt. Unter den verschiedenen Aliengästen fällt der große Wookie und der Droide mit dem Umhang fast gar nicht auf. Eine charismatisch aussehende Pilotin tummelt sich ebenfalls an diesem Ort. Auf der Bühne wird fetzige Musik gespielt, worauf die schönen Sklavinnen, welche recht anzüglich gekleidet sind, ihre Hüften rhythmisch bewegen - ganz wie es ihnen von ihren Herren und Herrinnen befohlen wurde. Die Sklavinnen sollen sich präsentieren und für die anstehenden Swoop-Rennen im alten Kanalisationssystem werben, bei dem sie sich ironischerweise selbst unter den Hauptpreisen befinden. Draußen vor der Cantina hängen einige Plakate, die ebenso auf das kommende Festival heute Abend hinweisen. Von der Cantina aus ist es sogar möglich die Rennen über diverse Bildschirme live mitzuverfolgen. Den Gesprächen nach zu urteilen, ist man besonders gespannt, ob der letztjährige Überraschungssieger Minx seinen Titel verteidigen kann.


Zuletzt von Micky am So 20 Okt 2013, 05:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Lupo

avatar

Männlich
Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 27 Okt 2012, 04:48

Shyrwarooke ist eben erst eingetroffen und wird sich erst einmal nach eine Art Schwarzes Brett umsehen, um zu sehen ob es einen Auftrag gibt für den er mit seinen Fähigkeiten geeignet ist. Sollte er nicht fündig werden so wird er sich eine Weile aufhalten und abwarten, ob vielleicht von früheren Aufträgen einer aufkreuzt über den er vielleicht an Infos oder einen neuen Auftrag heran kommt.
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 27 Okt 2012, 05:30

Der Wookie entdeckt unter dem größten der drei Bildschirme in der Cantina eine Anschlagtafel, wo Leute wohl teilweise ohne System und wild drauf los Sachen angeklept oder gepinnt haben. Unter dem Lärm der Gespräche bahnt er sich seinen Weg dorthin. Als er nach für sich passenden Aufträgen Ausschau hält, entdeckt er Verschiedenes. Alles in allem stehen die Aufträge jedoch im Zeichen des anstehenden Festivals. Mal wird angeboten ein Swoop-Bike zu kaufen, mal eines zu mieten. Manche suchen auch einfach nur Piloten für ihre Bikes, weil sie scheinbar selbst nicht mitfahren wollen oder können. Andere wiederum benötigen noch den einen oder anderen Mechaniker, der ihre Swoops in Schuss hält bzw. womöglich noch mittels Modifikationen das Letzte aus ihnen herauszuholen, um schließlich den Sieg einfahren zu können.
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 27 Okt 2012, 05:42

V-Dar weiß, daß sie keinen Job hat - daher ist ihr das Schwarze Brett ziemlich rille. Sie als alte, hedonistische Profi-Genießerin hat sich gekonnt an die Bar dekoriert, um stilgerecht ihr eigenartig-bläuliches, um ehrlich zu sein an Hydraulikflüssigkeit auf Glykolbasis erinnerndes Getränk zu genießen.
Sehen und gesehen werden - dieses Prinzip funktioniert - in anderem, gedeckteren Maße - auch in diesem Milieu. Ihr `Freund´, Pumpkin, hat für sie ein Reservegriffstück für ihren Karabiner getunt - und V-Dar weiß, daß der Androide schon da ist - aber sie weiß auch, daß er mit der Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit einige Marotten entwickelt hat. Was bedeutet: Er wird auf sie zukommen, wenn er es für richtig hält - und WANN er das tut.
Bis dahin hätte die Zeltron genügend Gelegenheit für Verwirrung zu sorgen, indem sie mal eben das Rennen gewinnen würde - wenn sie ein Swoop Bike am Start hätte.
Nichts verwirrt einen Haufen Kerle mehr als eine absolute Wuchtbrumme, Handelsklasse A, die einer anderen - zet Be einer solchen Sklavin wie einer von denen hier - mal eben aus ihrer lebenslangen Unpässlichkeit herausverhelfen würde.
Das würde sie nachfolgend ihrer übersprudelnden Phantasie überlassen und sie wären für den Rest des Abends mit... abenteuerlichen und vielleicht sogar romantischen Gedanken beschäftigt. Das könnte V-Dar gefallen.
Aber wie immer klaffen Wunsch und Wahrheit zum Teil beträchtlich auseinander.
Also wird V-Dar niemanden retten und wie sich für sie das Glück in dieser Bude anfühlt, haben die tanzenden Sklavinnen den glücklichsten Tag ihres Lebens schon hinter sich.
Life sometimes sucks.
Fuggit.

______________________________________________________________________________________________


Zuletzt von Caelressian am Sa 27 Okt 2012, 07:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lupo

avatar

Männlich
Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 27 Okt 2012, 05:55

Shyrwarooke hat zwar bisher noch an keinem Rennen teilgenommen, aber er ist mit der Technik und Mechanik von Swoop-Bikes vertraut und hatte in der Vergangenheit auch durchaus die ein oder andere Jagt damit. Daher wird er bevor er sich für einen Auftrag entscheidet erstmal Schauen was es an Preisen zu gewinnen gibt und ob es auch Preisgeld gibt. Und wie die Regeln für das Rennen sind würde er dabei auch noch in Erfahrung bringen.
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 27 Okt 2012, 06:37

Nachdem Pumpkin auf dem Planeten landet, geht er sofort zu seiner "Lieblingsbar", wobei er eher die Einsamkeit genießt. Immerhin kann er mit 'Fleischsäcken' wenig anfangen. Der letzte Auftrag ist gut ausgegangen und bringt gut Geld, doch Pumpkin hat einen Grund, wieder hier her zu kommen, dazu noch zu solch einer Zeit, wo viele Rassen da sind. Das Swoop-Festival hat viele Leute aus ihren Löchern getrieben und somit lässt er die Situation in der Bar auf sich einwirken. Dabei erkennt er allemale einpaar Rassen, einige davon hat er auch schon längst auf seinem Kopf gehabt. Sullustaner, Wookies, Menschen, Rodianer, nur um einpaar zu nennen. Das Rennen, wie auch die Humanoiden in Raum interessieren den Androiden wenig, höchstens die Wahrscheinlichkeit, bei so einem Event Geld zu verdienen, indem man einen Konkurrenten sabotiert oder exekutiert. Als der Droide dann eine Zeltron sieht, die sich an die Bar setzt, ist er sich etwas unsicher. Er geht in seinem inneren Auge nochmal die letzte Nachricht durch, wie er sie erkennen kann und geht dann mit dem Umhang um sich, die Kaputze tief ins Gesicht gezogen zu ihr. Er tippt ihr auf die Schulter: "Frage: Seid ihr V-Dar?" Nur wenn man direkt vor Pumpkin steht, könnte man direkt in seiner Kapuze seine "Rasse" erkennen.


Zuletzt von Orcamaster am Sa 27 Okt 2012, 07:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 27 Okt 2012, 06:58

Die Zeltron strahlt ihn an: "Gestern war ich´s noch - dürfte sich bis jetzt noch nichts dran geändert haben!"
Mit dem linken Fuß zieht sie einen weiteren Barhocker zu sich hin und meint: "Hier - mach´ Dich breit. Schön, daß Du´s einrichten konntest. Bin schon gespannt wie´n Falkenarsch im Sturzflug auf das Teil!"
Sie packt kurz den gut 120 cm langen Gegenstand aus, den sie in einem braunen Tuch eingeschlagen hat. Heraus sieht kurz die massive, brünierte Mündung eines großkalibrigen Cogan 404M. Erwartungsvoll sieht die Zeltron die Gestalt unter dem Umhang mit ihren bleigrauen Augen an, als Pumpkin auffällt, daß der berühmte Vordergriff, das Markenzeichen des einzig wahren Cogan tatsächlich fehlt - weil er ihn überholt und feinjustiert hat. Dies ist eindeutig V-Dar Caelressian - wie sie leibt und lebt.
Und Pumpkin weiß - das tut sie manchmal sogar auf äußerst spektakuläre Art und Weise.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 27 Okt 2012, 07:00

Shyrwarooke entdeckt die Teilnahmebedingungen des Swoop-Festivals an der Anschlagtafel.

Regeln:
- keine Waffen! (rammen ist erlaubt...)
- man muss sich für das Hauptrennen qualifizieren und hat zwei Chancen eine Bestzeit herauszufahren
- es nehmen nur die 10 besten bzw. schnellsten Fahrer der Qualifikation teil
- die Startposition im Hauptrennen richtet sich nach den Bestzeiten
- eine Teilnahme erfordert ein funktionierendes Swoop-Bike (ansonsten droht die Disqualifikation)
- es muss eine Teilnahmegebühr von 250 entrichtet werden
- die Rennleitung haftet weder für Material- noch Gesundheitsschäden

1. Platz: Edel-Sklavin nach Wahl + Preisgeld von 2500
2. Platz: Preisgeld von 1500
3. Platz: Preisgeld von 500


Manche Besucher der Cantina wenden sich schon von ihren Pazaak-Tischen ab und begeben sich zum großen Monitor. Dort stehen die bisherigen Fahrer, die sich angemeldet haben. Bereits für die Qualifikationsrunden werden in der Cantina Wetten entgegengenommen. Die meisten Dactaries bzw. Credits werden wohl beim Hauptrennen fließen - und das in Strömen.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 27 Okt 2012, 11:19

Als sich die Zeltronerin umdreht, kann er nun genau erkennen, wie sie aussieht. Der einmalige Humor von V-Dar ist kaum zu verwechseln. Sie zieht für den Droiden einen Hocker heran, dass sich dieser setzen kann. Kaum setzt sich dieser hin, sagt Pumpkin nur: "Aussage: Deinen Humor werde ich nie verstehen. Er ist so .... überdreht." Schon packt sie ihr Schmuckstück von Waffe aus, entblättert es aus einem Stoff, worauf Pumpkin seine Kapuze zurück legt. Seine metallischen Hände sind zu sehen, worauf er auch seinen Umhang leicht zurück legt und den bestellten Vordergriff, nach V-Dar's Spezifikationen eingestellt und justiert, empor nimmt und fügt hinzu: "Aussage: Du solltest vorsichtig sein, mit solchen Waffen. Unikate sind immer heiß begehrt. Ich hatte dir ja ein Zabrak-Blastergewehr angeboten. Aber wenn du meinst, dass deine Waffe dem Zabrak-Karabiner in Schusskraft und Feuerrate überlegen ist, ist es deine Entscheidung." Während Pumpkin mit einen kleinen Schrauber, das Gewehr an sich zieht, auf dem Tisch lässt und den Vordergriff anmontiert, ignoriert er das gesellige Treiben um sich herum. Nach einpaar Handgriffen, stellt er das Gewehr auf und meint nur: "Aussage: Fertig. Das macht 100 Credits. Beinhaltet Material und nur einen Bruchteil an Arbeitszeitkosten. Montage nicht mitberechnet.", dabei hält der Droide seine linke Hand am Lauf der Waffe fest, während seine rechte Hand an den Griff seiner Waffe geht. "Vorschlag: Leg das Geld auf den Tresen und nimm die Waffe an dich. Versteck sie gut." Es scheint so, als würde Pumpkin großen Wert auf seine Arbeit legen und würde diese gut beschützen, die bedrohende Geste mit der Hand an der Waffe, sieht zwar gefährlich aus, doch der Blick, soweit man das erkennen kann mit seinen Infrarot-Augen, gilt nicht V-Dar, sondern eher allen Personen, die in unmittelbarer Umgebung sind.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   Sa 27 Okt 2012, 20:19

Überdreht... hört V-Dar zum ersten Mal. Sie sieht dem Droiden zu und meint nur: "Ich sagte nur, daß diese Kanone perfekt zu mir passt - ob sie gut ist, sei dahingestellt. Es isrt einfach so, daß diese Flinte sich... richtig anfühlt. Das ist eigentlich alles. Ein... Bauchgefühl, wenn Du so willst."
Grinsend weist die Zeltron auf ihren flachen Bauch und sie sieht sich ebenfalls um, während sie anschließend den gewünschten Betrag auf den Tresen legt: "Und mit der illustren Kundschaft hier hast Du zweifellos recht, Kumpel - aber die malen sich gerade in den schönsten Farben aus, wie es wohl wäre hier beim Swoop-Out zu gewinnen! Verständlich - einen kleinen Lichtblick am Ende des Tunnels einer hoffnungslosen Existenz braucht nun mal jeder."
V-Dar betrachtet das Endergebnis und sieht äußerst zufrieden aus, während ihre linke Hand probeweise um den Vordergriff gleitet: "Saubere Arbeit - Du bist wirklich ein Meister Deines Fachs!"
Die Pilotin behandelt den Droiden wie jeden anderen auch. V-Dar kennt keine rassistischen Sentiments - sie hält sie angesichts eines bevölkerten Alls auch für vollkommen sinnlos. Leben ist Leben - egal, in welcher Form. Es gibt allerdings grob gesehen drei Kategorien für V-Dar: Großes Leben ist potentiell gefährlich, kleines Leben potentiell genießbar, intelligentes Leben potentiell Gesellschaft.
Also wird Pumpkin von V-Dar so behandelt wie jeder, der ihr noch keinen Grund gegeben hat, ihn nicht zu mögen.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 00:10

Als V-Dar ihm erklärt, warum sie ausgerechnet dies will und wenig wert auf Effektivität legt, erwidert Pumpkin nur barsch: "Aussage: Ich habe keinen Speicher für so einen sentimentalen Quatsch. Und wenn du was im Bauch hast, dann geh zum Arzt." Es ist schon komisch. Der Droide kann mit Gefühlen wenig anfangen, doch seine Protokollprogramme sagen ihm, dass er mehr auf seinen Gegenüber eingehen soll. "Aussage: Trotzdem sag mir, wie die Waffe im Ernstfall funktioniert hat.... bitte." Pumpkin nimmt das Geld, steckt es in sein Credits-Säckchen und erklärt nur bei dem Kommentar von V-Dar, dass er ein Meister seines Faches ist: "Aussage: Es war nur ein kleiner Job. Ein Vordergriff zu konstruieren und ihn zu justieren kostet nicht viel Kapazität. Doch ein Auftrag ist ein Auftrag. Solange das Geld stimmt, hab ich es gerne gemacht." Es setzt eine lange Pause ein, Zeit genug, dass die Zeltronerin antworten kann. "Frage: Jetzt wo du schon mal hier bist. Willst du hier einen Auftrag annehmen?"
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 01:16

"Tja, Kumpel - dann würde ich mir an Deiner Stelle für `sentimentalen Quatsch´ mal schnell etwas Speicherplatz reservieren - nicht jeder ist so tierlieb und geduldig wie ich. Und wenn Du jedem so derart gegen den Stiefel scheißt, mit dem Du Geschäfte machen könntest, kann Dir ein Haufen Kohle durch die Lappen gehen. Notfalls könnte sogar jemand versucht sein, Dich im Vorbeigehen mal eben zu verschrotten - weil er ernsthaft angefressen ist." verfinstert sich V-Dar´s Mine ruckartig. Sie schlägt den Stoff über die Waffe und dreht sich wieder ihrem Glas zu.
Die Beweggründe des Droiden sind ihr ziemlich egal - es sollte ihm aber einleuchten, daß er etwas mehr über die Wesen lernen sollte, die ihn schlussendlich erfunden haben. Und ob er sich jetzt bei einem 2-Zentner-Kerl so weit reinsetzt, daß der ihn mal eben plattmacht - ist ihr inzwischen auch egal.
Emotionen sind das Einzige, was ein Individuum ausmacht -Emotionen sind für Zeltrons enorm wichtig. Sich darüber lustigzumachen, oder deswegen anfangen beleidigend zu werden ist eine todsichere Methode, es sich mit einem dieser gefühlsbetont lebenden Wesen gründlich zu verscherzen.
Ungeachtet dessen, was er jetzt sagt dreht sich V-Dar sichtlich verärgert wieder dem Bildschirm zu und grummelt: "Aber nun haste ja Deine Knete und kannst Dich wieder in Deine Ecke verziehen, wo Du Dich weiterhin in Ruhe langweilen kannst. Darauf scheinst Du ja besonders zu stehen."
Die Zeltron schlägt ihre ewig langen Beine übereinander und sieht demonstrativ konzentriert zu den Rennvorbereitungen auf dem Holoschirm. Ob sie wegen eines Auftrages hier ist? Was denkt der Kerl denn?
"Sieh Dich um - keiner von den Typen hier sieht aus, als würde er jemanden für einen Job suchen - das hier sind die, die einen Typ suchen, der einen Job zu vergeben hat. Von denen sehe ich hier aber keinen - und Du kannst mir glauben, wenn ich sage, daß ich das im `Gefühl´ habe. Auch, wenn Du das für Quatsch hältst, Blecheimer."
Oh ja - V-Dar ist ziemlich schlecht gelaunt. Und bei emotionsbetont lebenden Personen geht das schnell.
JETZT hat sie einen Grund ihn nicht zu mögen.

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Lupo

avatar

Männlich
Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 03:37

Nun, da Shyrwarooke die Regeln erfahren hat und weis womit zu rechnen ist geht er wieder zum Schwarzen Brett.
Je nach dem, wie viel Zeit noch ist, bis die Qualifikationen für das anschließende Rennen beginnen, wird der Wookie noch den ein oder anderen Reperatur und Instandsetzungs Auftrag erledigen um noch ein paar Credits zu verdienen. Sollte Kommunikation durch Gestikulieren nicht ausreichen, so wird er aus seinem Werkzeugkoffer Papier und Stift zu Hilfe nehmen. Anschließend wird er sich noch den Aufträgen witmen die einen Piloten suchen und die jeweiligen Swoops begutachten. Sollte sich hier eins oder mehrere finden mit dem er nach einem kurzen Durchcheck eine Gewinnchance sieht und er sich mit dem Swoop Besitzer einig werden kann, so würde er wohl an dem Rennen teilnehmen. Eine Einigung mit der er einverstanden wäre, wo ja das Risiko für den Piloten größer ist als für den Besitzer des Swoops ist: -Teilnahme Gebühr wird geteilt jeweils die Hälfte -beim einem Gewinn wäre es dann auch wieder jeweils die Hälfte beim Hauptgewinn wäre sein anteil Sklavin +300Credits was mehr als fair wäre.
Sollte es keine für ihn tragbare Einigung zur Stande kommen, so würde er es bei den Reperatur und instand Setzungs Aufträgen belassen.
Mit den Wetten wird sicher das meiste Geschäft gemacht bei diesem Event, aber Wetten ist nichts für den Wookie, daher fällt dies für ihn flach.

Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 03:53

Obwohl sich die Mine von V-Dar verfinstert, amüsiert sich der Droide über den Stimmungswechsel des Fleischsackes und lacht nur: "Hahahahaha!", soweit und so gut, das überhaupt ein Droide kann. "Aussage: Auch wenn ihr Fleischsäcke sehr kompliziert seid, mangelhaft, ineffektiv, sterblich, bist du schon in Ordnung." Pumpkin klopft der Zeltronerin auf die Schulter und beruhigte sich wieder. "Aussage: Meine Programmierung ist mehr auf Attentate, Reparatur und Hacking spezialisiert. Meine Protokollprogramme sind ein Relikt aus meiner Vorzeit, vor Pumpkin. Daher verzeih, wenn ich mich nicht wie ein Mensch verhalte. Es liegt weder in meiner Natur, noch in meiner Programmierung." Pumpkin dreht sich dann in die Menge und sagt nur: "Aussage: Blecheimer. Ein zutreffender Name für mich. Auch wenn die Leute hier wohl kaum einen Job zu vergeben haben, kann man hier für Unruhe sorgen und Ärger stiften. Doch ich hab noch großes vor. Wichtig ist jetzt, wie ich an mehr Credits komme." Schon blickt der Droide an einer Anschlagtafel oder an Gestalten, an denen er sich wenden könnte, um Informationen zu bekommen, vielleicht wäre ein ungenutztes Terminal auch interessant, um dies zu benutzen, um an Informationen zu kommen.
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 04:06

Im Umkreis um V-Dar und Pumpkin haben offenbar schon ein paar der Cantina-Besucher mitbekommen, dass letzterer ein Droide ist - auch der Waffenhandel ist ihnen nicht entgangen. Der Barbesitzer beschwert sich auf Huttisch, dass sein Laden kein Bazar ist und sie das lassen sollen. Ansonsten hat der Vorfall erstmal keine weiteren Konsequenzen für die beiden.
Von Pumpkins Position aus kann er nur schwer auf das schwarze Brett blicken, da ein großer Wookie ihm die Sicht effektiv versperrt. Ein Terminal ist zwar nicht in der Nähe, doch bekanntermaßen schnappen die Leute, die an der Bar arbeiten immer recht viel auf.

Derweil beschäftigt sich der Wookie weiter mit dem Swoop-Festival. Auf dem schwarzen Brett/Anschlagtafel, hat er bereits die Regeln in Erfahrung bringen können, also beginnt er sich einen Job in der Richtung zu suchen. Laut Aushang werden die ersten Qualifikationsrunden schon in ungefähr einer Stunde beginnen. Der Start des Swoop-Rennens bzw. der Rennstrecke befindet sich bei den Docks. Um einen lukrativen Auftrag zu ergattern oder sogar selbst ein Swoop in irgendeiner Form aufzutreiben, müsste er also die Docks aufsuchen. Vom hinkenden Rancor aus sind sie jedoch nicht weit entfernt. Am Bildschirm sieht man nun abwechselnd die Vorbereitungen für die Quali, sowie die Liste der Teilnehmer, nebst diverser Quoten, welche direkt hinter dem jeweiligen Namen in einem Quadrat stehen.

______________________________________________________________________________________________


Zuletzt von Micky am So 28 Okt 2012, 04:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 04:16

"Aussage: Genau das wollte ich verhindern. Aufsehen.", sofort zieht Pumpkin seine Kapuze wieder über den Kopf und deutet dem Barmann an, dass sie es verstanden haben und es unterlassen werden, zur Not sogar auf Huttisch. Dank seiner Sprachbewandtnis als früherer Protokolldroide, sind Sprachen sein geringstes Übel. Da der Droide aber keine Terminals oder Anschlagtafeln findet, hört er etwas in die Menge rein und versucht so an einpaar Informationen zu kommen.
Nach oben Nach unten
Lupo

avatar

Männlich
Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 04:24

Der Wookie schnappt sich alle für ihn Relevanten Zettel von der Pinnwand und begibt sich damit rasch zu den Docks um noch soviel Aufträge wie möglich zu schaffen bis es los geht. In seinen Gedanken spielen sich viele Dinge ab, die ihm beschäftigen während er sich zügig zu den Docks bewegt. Dort angekommen wird er Schnell und effizient soviel wie möglich von dem vorgenommen erledigen.
Nach oben Nach unten
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : binärisch
Anzahl der Beiträge : 329

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 04:44

Der HK-Droide hört aus den Gesprächen um ihn herum nur Dinge, die auf das Festival bezogen sind; Wichtiges erfährt er deshalb nicht wirklich. Plötzlich wird Pumpkin wieder vom Mann an der Bar auf Huttisch angesprochen. Er fordert ihn und die Zeltron auf die Bar zu verlassen, weil Droiden hier nicht gern gesehen sind - offenbar denkt er, dass V-Dar der Besitzer von Pumpkin ist.

Rooke hingegen macht sich auf die Cantina zu verlassen. Es sind nur ein paar Schritte bis zu den Docks, die er in ein paar Minuten zurücklegt. Von weitem kann er die Docks schon sehen, doch auf halbem Wege wird er von einem nervös aussehenden Flüchtling hektisch angesprochen. "Hey! Wookie! Bitte helft mir, einige Söldner halten meine Familie in meiner Bleibe fest!" Der bärtige Mann mittleren Alters sieht hager aus und so als würde er nicht regelmäßig etwas zu essen bekommen.


______________________________________________________________________________________________


Zuletzt von Micky am Do 01 Nov 2012, 03:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 04:51

Als der Bar-Mann ihn schon wieder auf Huttisch anspricht, schlägt auch beim Droiden die "Laune" um. Am liebsten würd er den Typen nen Kopfschuss verpassen oder gerne die Zähne ausschlagen, doch eher angefressen, stupst er nur seine Begleiterin an: "Aussage: Das nächste mal wickeln wir das Geschäft unter vier Augen ab. Ich geh raus, zu den Docks und suche draußen nach Aufträgen. Du kannst mich ja begleiten oder es sein lassen. Ist deine Entscheidung." Ohne groß auf eine Antwort zu warten, steht der Droide auf und verlässt das Lokal, Richtung Docks. Es dauert nicht lange, da sieht er den Wookie, wie er sich mit einen Mann unterhält. In einem kleinen Bogen, umgeht er dem behaartem Vieh und schaut sich um nach Swoop-Biker oder nach Leuten in "Not", die er ansprechen kann.
Nach oben Nach unten
Lupo

avatar

Männlich
Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 05:10

Als Shyrwarooke von dem Nervös aussehenden Mann angesprochen und um Hilfe gebeten wird, haltet der Wookie in seinem Weg kurz inne. Sein Verstand und seine Erfahrung sagen ihm das es förmlich nach einer Falle riecht. Aber er sieht auch eine hilfsbedürftige Person die kaum was zu essen bekommt. Der Wookie beschließt ihm die einzige Hilfe zu gewähren, die er ihm bieten kann. Also gibt Shyrwarooke den hilfebedürftigen 60 Credits und setzt seinen Weg zu den Docks fort.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 06:11

"Rrrreizend. Meister - auf so eine `höfliche´ Aufforderung muss man natürlich entsprechend reagieren." steht V-Dar auf, packt ihr Zeug zusammen und geht demonstrativ gelassen dem Droiden hinterher: "Fuggit, ich kann dieses Rassistenpack einfach nicht ab!"
Dank der Bildschirmübertragung eher unbeachtet verschwindet mit der Zeltron gekonnt diskret eine halbvolle Flasche Liqueur - sozusagen das umgekehrt proportionale Trinkgeld für die in V-Dar´s Augen äußerst bescheidene Behandlung. Mit einer Hand am Holster und einer anderen Hand an der Flasche ging sie grinsend dem Droiden nach und meinte: "Wenn Du nicht auf der Stelle zusammenrosten würdest, würde ich Dir `nen Schluck abgeben, hähä..."
Dann bekommt sie das mit dem Wookie und dem anderen Mann mit: "Was´ los? Gibt´s Ärger hier irgendwo?"

______________________________________________________________________________________________


Zuletzt von Caelressian am So 28 Okt 2012, 06:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Reeza

avatar

Männlich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 27

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 06:11

Reeza fragte sich wann dieser ganze Mist endlich vorbei wäre. Vor gerade einmal ein paar Minuten musste sie tanzen und sich dabei zu allem Überfluss auch noch begaffen lassen. Sie wär am liebsten vor Scham zu diesem Zeitpunkt versunken, aber was solls, ändern konnte sie daran auch nicht besonders viel.
Außerdem fror sie ein wenig. Kein Wunder in diesem Outfit, dass sie trug. Es zeigte ihrer Meinung nach zuviel Haut, leider fragte man sie nicht nach ihrer Meinung.

Nun aber musste sie nicht mehr tanzen und ein paar andere Mädels waren gerade dabei sich draußen zu räckeln und sich jemanden anzubiedern und einmal mehr fragt sie sich, warum ausgerechnet sie zu den "glücklichen" zählte, die als Erster Preis für so ein Scheiß Dämmliches Swoop Rennen herhalten musste. Reeza verstand einfach nicht was so toll an diesen Rennen sein sollte und irgendwie hat sie auch nicht besonders große Lust an jemand anderes zu gehen. Gut ihre Herrin ist unausstehlich, kleinkarriert und naja eben Huttisch, aber bei ihr wusste man einfach an wen man war und sie hat nicht besonders Lust erneut herauszufinden wie ihr neuer Herr oder Herrin ist.

Sie zieht sich an eine der Gitterstangen in ihrem Käfig hoch und beobachtet die Gäste.
Nach oben Nach unten
Lupo

avatar

Männlich
Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 33

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 06:54

Für ihn war die Sache schon erledigt und er War bereits wieder auf den Weg zu den Docks als sich ein Frau einmischt. Da es der Wookie eilig hat und sich nicht länger aufhalten möchte antwortet er in seiner eigenen Sprache: "Der Nervöse Mann hat um Hilfe gebeten, ich hab ihm die einzige Hilfe gegeben die ich mir erlauben kann. Es liegt mir fern mich alleine in seine Situation zu begeben die nur so nach Falle stinkt. Aber er sieht nicht gesund genährt aus, deswegen hab ich ihm einige Credits gegeben."
Da Shyrwarooke in einer heimischen Sprache gesprochen hat wird ihn aber vermutlich niemand verstehen. So würde er also seinen Weg zu den Docks weiter fortsetzen.
Nach oben Nach unten
Caelressian

avatar

Männlich
Alter : 48
Ort : Ottobrunn
Laune : Rechtschaffen blöde
Anzahl der Beiträge : 387

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 07:31

"WAS bitte?" fragt V-Dar nach und gibt damit zu verstehen, daß sie nichts verstanden hat. Sie wendet sich dann an den ausgehungert aussehenden Mann: "Erzähl´ mal: Wo ist das Problem genau? Kann man was helfen?"

______________________________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Orcamaster

avatar

Anzahl der Beiträge : 376

BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   So 28 Okt 2012, 07:49

Gerade, wie er am Wookie vorbei rennt, bleibt V-Dar bei diesem stehen und interessiert sich für die Belange fremder Fleischsäcke. Der Droide weiß nicht warum, vielleicht aus einer rein freundschaftlichen Verpflichtung heraus und bleibt etwas entfernt stehen. Der Wookie erklärt ihr, was Sache ist, doch sie versteht ihn wohl nicht. Etwas seufzend, erklärte dann Pumpkin: "Aussage: Er sagte, der Herr da, hat um Hilfe gebeten. Doch der Wookie meint, dass ist eine Falle. Da er ihn aber nicht wirklich helfen kann und er so ungesund aussieht, hat er ihm einpaar Credits gegeben.", übersetzt der Droide richtig wie ein Protokolldroide seiner Geschäftspartnerin.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Swoop-Festival [Nar Shaddaa]   

Nach oben Nach unten
 
Swoop-Festival [Nar Shaddaa]
Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Cannes Festival 2014 - Mockingjay
» Rush on Nar Shaddaa III - Rodenbach 16.01.2016
» [Schweinfurt] Turnier auf dem Fantasy-Festival am 01.10.2016
» [01.10.2017] 28. Schweinfurter Fantasy-Festival

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars RPG :: Golden Claw :: Aufenthaltsraum-
Gehe zu: